Dr. iur. et lic. oec. Claudia Siebeneck

Dr. iur. et lic. oec. Claudia Siebeneck

Claudia Siebeneck studierte zunächst Betriebswissenschaften (Vertiefungsrichtung Marketing) an der Universität St. Gallen (HSG) und erwarb im Jahr 1999 das Lizenziat (lic. oec.) der Betriebswissenschaften. Danach war sie während mehrerer Jahre im Marketing-Bereich verschiedener Firmen in Deutschland und der Schweiz tätig. Im Jahr 2008 erwarb sie zusätzlich an der Universität St. Gallen (HSG) den Master in Rechtswissenschaften mit Wirtschaftswissenschaften (M.A. in Law and Economics). Von 2008 bis 2012 arbeitete sie als Assistentin am Institut für Internationales und Europäisches Wirtschaftsrecht an der Universität St. Gallen (EUR-HSG) und im Profilbereich „Unternehmen – Recht, Innovation, Risiko“ der Law School der Universität St. Gallen. 2013 promovierte sie mit der Dissertation zum Thema „Die Sanktionsverfahren der Schweizer Börse: eine kritische Betrachtung“ zum Doktor der Rechtswissenschaften. Nach Praktika in einer Kanzlei im Kanton St. Gallen erwarb sie 2015 die Zulassung als Rechtsanwältin. Anschliessend arbeitete sie bis Mitte 2017 in einer Zürcher Wirtschaftskanzlei. Seit September 2017 ist sie als Anwältin in unserer Kanzlei tätig.

Ihre Schwerpunkte liegen in der Führung von Mandaten im Zivilrecht, insbesondere im Familien- und Arbeitsrecht.

Publikationen

Email an Claudia Siebeneck

Ausbildung:

  • lic. oec., Universität St. Gallen (1990)
  • Master in Law & Economics, Universität St. Gallen (2008)
  • Dr. iur. (2013), Universität St. Gallen (2013)
  • Zulassung als Rechtsanwältin (2015)

Praxis:

  • Tätigkeit im Marketing in Deutschland und in der Schweiz (1999 – 2001)
  • Praktika bei St. Galler Anwaltskanzlei (2013 – 2014)
  • Rechtsanwältin in Zürcher Wirtschaftskanzlei (2015 – 2017)

Mitgliedschaften